Auf dem richtigen Weg
Qualitätssicherung steht bei uns an erster Stelle. In unserem Hause wird die Qualitätssicherung über verschiedene Wege durchgeführt.

Eigenüberwachung 

Zum einen durch die tägliche Eigenüberwachung im Werk und durch die wöchentliche Beauftragung zweier unabhängiger Prüfanstalten in Landshut bzw. Nürnberg.
Hierbei wird die Güte, Maßgenauigkeit, Rohdichte und Druckfestigkeit geprüft. Ferner werden die Ziegel mit den Angaben aus der DIN bzw. der Zulassung verglichen. Nach Kontrolle und erfolgreichem Ergebnis erstellen die Prüfanstalten die sogenannten Prüfberichte (siehe nebenstehende Abbildungen).

Fremdüberwachung 
Zum anderen durch die Fremdüberwachung des Güteschutz Ziegel e.V. Die Ziegel werden durch einen Mitarbeiter des Güteschutz Ziegel e.V. München im Werk aus der laufenden Produktion entnommen. Danach werden die Ziegel durch ein unabhängiges Institut geprüft und die Prüfberichte mit den technischen Regeln der Bauregelliste A, der allgemeinen bauaufischtlichen Zusallung bzw. dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis auf Übereinstimmung geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung wird dem Hersteller ein Übereinstimmungszertifikat ausgestellt. Das sogenannte Ü-Zeichen bestätigt dem Hersteller dieQualität seiner Produkte. Nebenstehende Abbildung zeigt ein Zertifikat der anerkannten Zertifizierungsstelle Güteschutz Ziegel für das Land Bayern e.V.

Eigenverantwortliche Prüfungen

Zur Vermeidung von Putzrissen haben wir unsere Ziegel auf Feuchtedehnung durch das QsM, Essen prüfen lassen. Das nebenstehende Zertifikat sagt aus:
"Für homogene aus Ziegel erstellte Bauwerke bieten die geprüften Ziegel hinsichtlich der Vermeidung von Putzrissen die höchstmögliche Sicherheit."

Nebenstehendes Prüfzeugnis bestätigt die Gesundheits- und Umweltverträglichkeit der Turber-ISO-Ziegel durch das Fraunhofer Institut für Bauphysik. Die Untersuchungen ergaben eine sehr geringe oberflächenbezogene Emissionsrate an flüchtigen organischen Verbindungen, die nach 30 Tagen auf einen äußerst niedrigen und unbedenklichen Wert abgeklungen waren. Im Vergleich zu anderen untersuchten Baustoffen hat der Hintermauerziegel die geringsten Werte für "gerochene Ausdünstungen".

Für den ausführlichen Bericht über das Thema Gesundheits- und Umweltverträglichkeit klicken Sie bitte hier.


Ihr Weg zu uns
ZIEGEL © 2017 Ziegelwerk Turber